Kalenderwoche 16

“Der wirkliche Mensch [Purusa] ist hinter dem Geist”

Swami_Vivekananda_Jaipur

Swami Vivekananda

Alle Yogaschulen, auch die modernen, preisen Patanjali’s Yoga Sutras. Die Sutras sind sozusagen Pflichtlektüre für jeden angehenden Yogalehrer. Die Lehre der Yoga Sutras ist bekannt als “klassischer Yoga”, Vivekananda nannte ihn sogar den Raja Yoga, den Königsweg des Yoga. Nur wenige Yoga Praktizierende üben Patanjali’s Yoga, nicht zuletzt deshalb weil viele Yogalehrer nicht darin geschult werden ihn zu praktizieren, geschweige denn ihn zu unterrichten.

kriya yoga sutrasIm Laufe meiner Ausbildung als Kriya Hatha Yoga Lehrer und später in meinem Training als Yoga Acharya in der Linie Babaji’s Kriya Yoga wurde ich dazu angehalten, die Yoga Sutras intensiv zu studieren und das tue ich immer noch. Mein Lehrer Marshall Govindan Satchidananda hat sogar einen Yoga Sutra Kommentar verfasst, welchen ich vor allem als Praxis-Grundlage sehr schätzen gelernt habe. Als Kriya Yoga Sadhakas lernen wir in mehreren “Einweihungen” insgesamt 144 Kriyas (Techniken) kennen, welche uns sukzessive befähigen die Praxis der Yoga Sutras zu entschlüsseln und sie über viele Jahre der disziplinierten und hingabevollen Yoga Sadhana, einer systematischen, transformativen, spirituellen Praxis, zu meistern. Aufgrund meiner persönlichen Einblicke in die Lehre und Praxis der Sutras teile ich Vivekanandas Überzeugung: Patanjali’s Yoga ist ein Königsweg der Spiritualität.

 

Das für mich wichtigste Sutra ist folgendes:

yogaś citta-vrtti-nirodhah

(Kapitel I: Samadhi Pada, 2. Sutra)

Übersetzung nach Swami Vivekananda:

Yoga bedeutet,
die Substanz des Geistes
(citta) davon abzuhalten (nirodhah)
verschiedene Formen (vrtti) anzunehmen .

Übung: Kontempliere dieses Sutra (entweder das Original Sanskrit oder die deutsche Übersetzung) für zumindest eine Woche lang wieder und wieder, sodass Du es verinnerlichst. Ein kurzer, spannender Kommentar folgt im nächsten Wochenbericht.

Ich freue mich von Dir zu hören bzw. Dich zu sehen.

Chaitanya

——————-

Dienstag, 16. April, 19 Uhr: Kriya Hatha Yoga

Mittwoch, 17. April, 19 Uhr: Kriya Hatha Yoga

Donnerstag, 18. April, 19 Uhr: Meditationskreis

COMING UP:

17.-20. Mai: Meditation-Retreat

27.-30. Juni: Kriya Yoga Initiation (in English)